Liplift
Gesicht

Liplift

Ein Liplift verbessert sichtbar die Lippenform und -fülle, mit minimaler Narbenbildung.

Schöne und volle Lippen stehen für Jugendlichkeit und Sinnlichkeit. Im Laufe der Zeit kann es zu einer Absenkung und Verlängerung der Oberlippe kommen, was dazu führt, dass der rote Anteil der Lippe immer dünner und weniger sichtbar wird. Dies kann zu einem müden und traurigen Ausdruck beitragen.

Diese Veränderungen können durch ein Liplift, welches ambulant und in lokaler Betäubung durchgeführt wird, korrigiert werden. Ein Lifting der Oberlippe (Liplift, Bullhorn Liplift, BLL) ist ein kleiner Eingriff mit grosser Wirkung. Durch einen feinen, millimetergenau geplanten Schnitt unterhalb der Nase wird die Oberlippe angehoben. Der rote Anteil der Lippe wird so wieder sichtbarer und voller, gleichzeitig wird die Länge der Oberlippe reduziert. Da die Narbe entlang von natürlichen Linien verläuft, ist diese nicht bis kaum sichtbar.

Überblick

Individuell

Dauer 1 Stunde

Arbeit nach 1 Woche möglich

Sport nach 2-3 Wochen möglich

  • Eignung

    Ein Lifting der Oberlippe ist geeignet für Personen, welche sich eine vollere, jugendlichere Oberlippe wünschen oder wenn sich die Lippe altersbedingt nach unten gesenkt hat. Gewisse Medikamente wie Blutverdünner müssen vor dem Eingriff eventuell pausiert werden.

  • Beratungsgespräch

    Im Rahmen einer Erstberatung in der Klinik für Aesthetische Chirurgie besprechen wir ausführlich die verschiedenen nicht-invasiven sowie die chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten für eine Lippenverjüngung. Gemeinsam kann so ein exakter Behandlungsplan erarbeitet werden, um ein schönes, Ihren Wünschen entsprechendes Resultat zu erzielen. Sollten Sie sich für einen Eingriff entscheiden, folgt ein weiteres Gespräch, um allfällige Fragen zu besprechen und den Eingriff zu planen.

  • Eingriff

    Ein Liplift erfolgt in lokaler Betäubung, auf Wunsch ergänzt mit einem leichten Dämmerschlaf. Unterhalb der Nase erfolgt ein feiner Schnitt. Dabei wird festgelegt, wieviel die Oberlippe angehoben werden soll. Am Schluss des Eingriffs werden die Wundränder mit einem feinen Faden exakt vernäht. Die Narbe verläuft entlang von natürlichen Linien unterhalb der Nase und ist somit kaum bis nicht sichtbar.

  • Nachbehandlung

    Nach einem Lifting der Oberlippe verbringen Sie die ersten 2 bis 3 Stunden in unserer Klinik. Der Oberkörper wird hochgelagert, um die Schwellung möglichst zu limitieren. Wenige Stunden nach dem Eingriff können Sie die Klinik verlassen. Die Schmerzen sind in der Regel minimal. Bis zur kompletten Wundheilung sollte die Oberlippe geschont werden (beim Sprechen, Lachen, Essen, Zähneputzen). Ca. 7 Tage nach dem Liplift werden die Fäden entfernt. Die Narben sind nach vollständiger Abheilung praktisch unsichtbar.